Sundern, 12.08.2018

Brand eines Sägewerkes in Sundern

Einsatz für das Team Baufachberater

Symbolbild

Einen heftigen Brand in einem Sägewerk hat am Sonntagnachmittag des 12.08.2018 die Feuerwehr Sundern zu bekämpfen gehabt. Große Teile des Brandes wurden schnell gelöscht. Für die Beseitigung letzter Brandnester musste aber die  Halle betreten werden. Hier stellte der Einsatzleiter  und Wehrführer Frank Siedhoff die Standfestigkeit der Stahlkonstruktion infrage. Er zog das Team Baufachberater des  THW OV Arnsberg hinzu. Aufgrund der Verfärbungen  und teilweise auch Verformungen der Stahlträger, als auch des Abbrandes der Dacheindeckung konnte Baufachberater Stefan Neuhaus die Einsturzgefahr bestätigen. 

Nach Erarbeitung eines Konzeptes konnte die Abstützung vorgenommen werden. Diese wurde aufgrund reichlich vorhandenem Abstützmaterial von Kräften der Feuerwehr Sundern unter der Anleitung von Stefan Neuhaus vorgenommen.  Das Gebäude wurde soweit gesichert, dass die Feuerwehr Sundern die letzten Brandnester  gesichert ablöschen konnte.


  • Symbolbild

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: