11.01.2020, von Julian Franzen

Fahrzeugweihe

Das neue Fahrzeug der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen wurde durch Pfarrer Meiworm aus Bruchhausen eingesegnet.

Damit das neue Fahrzeug der Fachgruppe lange und treu, Helfer und Material in den Einsatz und sicher aus den Einsatz zurück befördert, haben wir gemeinsam um Gottes Segen gebeten.

Zusammen mit Pfarrer Meiworm übergab die Ortsverbandsführung das 18 Tonnen schwere Fahrzeug, in symbolischer Form eines Schlüssels, an den Zug und die Fachgruppe. Der MLW IV wurde von der Firma Freytag Fahrzeugbau modifiziert und auf die Bedürfnisse des THWs und der Fachgruppe angepasst.

Allzeit gute Fahrt, Gottes Segen und eine gute Heimkehr für alle nach jedem Einsatz!

 

Technische Daten des neuen Fahrzeugs:

 

HerstellerMAN Nutzfahrzeuge
BaureiheTGM
Fahrgestelltyp18.290 4×4 BB
FunkrufnameHeros Arnsberg 38/34
Leistung213 kW (290 PS)
Hubraum6871 ccm
Höchstgeschwindigkeit90 km/h
Leergewicht8750 kg
zul. Gesamtgewicht17500 kg
Zuladung8750 kg
Länge8000 mm
Breite2550 mm
Höhe3400 mm
Reifengröße385/65 R22,5
Sitzplätze1+6
LadebordwandPalfinger 2000 kg


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: