Netzersatzanlage175 kVA mit Lichtmast 8,5m

Einsatzzweck:

-zeitlich begrenzte Ersatzstromversorgung für die Bevölkerung, für lebenswichtige Anlagen und Betriebe sowie Einrichtungen öffentlichen Interesses; Einspeisung in Netzabschnitte

-Versorgung von Einheiten und Einrichtungen des THW und anderer Bedarfsträger mit Strom

-Unterstützung der Energieversorgungsunternehmen

Bedienung: Betriebsart Isolationsüberwachung: Helfer die die Ausbildung zum Maschinist „Stromerzeugungsaggregat“ erfolgreich absolviert haben.

Betriebsart TN Netz: Helfer, die die Ausbildung zum Maschinist „Netzersatzanlage“ erfolgreich absolviert haben, darüber hinaus muss der Maschinist der Netzersatzanlage eine Elektrofachkraft sein!

Technikdaten der Netzersatzanlage

Hersteller: POLYMA

Gewicht: 7000 kg

Motor: Wassergekühlter V8 mit 220 PS

Verbrauch: ca 35 Liter pro Stunde bei Volllast

Tankinhalt: 300 Liter Diesel

Betriebsarten: Isolationsüberwachung/Nullung

Spannung: 400 V / 50 Hz bei 1500 U/min

Strom: 200 A pro Phase

Elektrische Leistung: 140 kW

Automatische Syncronisiereinrichtung zum Parallelbetrieb

Der Lichtmast

Der Lichtmasten ist mit sechs  Halogen - Metalldampflampen ( HIT-DE ) ausgestattet. Jeder dieser 12kg schweren Scheinwerfer ist mit Halogen-Metalldampflampen mit einer Leistung von zwei kW bestückt.
Zwei kleine Strahler sorgen für ausreichend Beleuchtung um das Aggregat.

Mit einer Scheinwerferhöhe von 8,5m über Boden sind wir in der Lage große Gebiete taghell zu beleuchten. Die Strahler können nach Belieben angebracht werden, um möglichst große Flächen abdecken zu können oder Blendeffekte zu vermeiden.