08.04.2017, von Fachgruppe E / OV Arnsberg

Viel Strom bei Besuch in Arnsberg

Besuch der Fachgruppe Elektroversorgung aus Siegen

NEA 175kVA Bosch Siegen; NEA 175kVA Polyma Arnsberg

​Zum Erfahrungsaustausch und gemeinsamer Übung trafen sich am 08.04.2017 die beiden Fachgruppen Elektroversorgung aus Arnsberg und Siegen.


Neben einer simulierten Leistung von ~ 150kW aus Lastwiderständen unterstützte die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen aus Arnsberg mit 4x Wilo-Pumpen, sowie 3 Spechtenhauser-Pumpen mit einer Gesamtleistung von ~ 70kW.


Die zur Verfügung stehende Gesamtleistung ermöglichte es den Maschinisten beide Aggregate im Parallelbetrieb zu fahren und durch Zu- und Abschalten der Leistung das Verhalten der Aggregate zu trainieren.


Die Besichtigung der jeweiligen Ladungskonzepte auf den Fahrzeugen, wie Aussprachen über Ausstattung und Zukunftskonzepte der Fachgruppe rundeten den gelungenen Tag ab.


  • NEA 175kVA Bosch Siegen; NEA 175kVA Polyma Arnsberg

  • Fachgruppe WP

  • Steuerung der E-Pumpen

  • Abgleich der Netzersatzanlagen

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: