26.07.2022, von Julian Franzen

Einsatz in Ramsbeck

Durch einen LKW-Unfall wurde in Ramsbeck ein Haus so stark beschädigt, dass es droht in sich zusammenzustürzen. Der Ortsverband Arnsberg und Meschede wurde alarmiert, um das Gebäude zu stabilisieren.

Um 12 Uhr fuhr in Ramsbeck bei Bestwig ein 50-jähriger LKW-Fahrer mit einem beladenen Sattelzug in ein Gebäude. Das Gebäude wurde durch den Unfall so stark destabilisiert, dass es droht einzustürzen. Tragende Elemente des Gebäudes lagen auf dem LKW auf, sodass bei der Bergung die Gefahr einer weiteren Destabilisierung bestand. Durch die Bergungsgruppen der Ortsverbände Meschede und Arnsberg wurde das Gebäude abgestützt, damit während der Bergungsarbeiten keine Gefahr bestand. Nach insgesamt acht Stunden Einsatz konnte der LKW aus der Hauswand herausgezogen werden. Zur Stabilisierung wurden insgesamt 6 Schwelljoche und weitere Stützen im Gebäude aufgebaut, um die Statik des Gebäudes wiederherzustellen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: